ORT der KoPhil-Vortragsreihe: Institut für Philosophie der Universität Wien,   A-1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG)                                       Eintritt frei 

AKTUELLES: KoPhil Vortragsreihe SommerSemester 2020 

Donnerstag, 26. März 2020: 18:30, HS 3D , Vortragsabend von Sonja MEIßL (Dr. phil., KoPhil):

  "Zeit und Geld"

Donnerstag, 23. April 2020: 18:30, HS 3D, Gastvortragsabend von

      Karen GLOY (Em. Prof. Dr. .Dr. h.c., Univ. Luzern, Univ. München): Gesellschaften und ihre Zeitformen“

 

      Mai 2020, (Termin wird bald bekanntgegeben):  Philosophisch-Naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft u. Verein KoPhil

 

                   „Quantenverschränkung: Welche Anregungen gibt es auf Interdisziplinäre Philosophie?“ 

         

                Donnerstag, 18. Juni 2020: 18:30, HS 3B,  Hans-Dieter KLEIN (Em. Prof. Dr,) u. Hisaki HASHI (Univ.-Doz. MMag. Dr.):

                    Über die Logik des Herz-Sutras und die praktische Vernunft Kants

 *****

  KoPhil-Vortragsreihe 2. Halbjahr 2019 anlässlich des 150. Jubiläums der Diplomatischen Beziehung Österreich - Japan   (PDF)

 

KoPhil-Vortragsreihe WS 2019:

Demnächst ... 11. - 13. Dezember 2019  (Mittwoch, Donnerstag, Freitag), jeweils 10 - 18 Uhr, HS 3A

"Gedenksymposium: Robert REININGER (1869 - 1955) zu seinem 150. Geburtstag - Philosophie des Erlebens   

(Mit freundlicher Unterstützung des Instituts für Philosophie der Universität Wien, gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Wien)   (PDF) (Detailprogramm PDF)

 

Donnerstag, 14. November 2019, 18:30, Institut für Philosophie der Universität Wien 

 Felix BADELT (Dr. med.)  Altchinesische Gesundheitsmuster  heute Interpretationen von yin-yang und Phasenwandlungslehre im Dienst einer integrativen psychosomatischen Medizin in Österreich, China und Japan", (PDF)

Kommentar u. Diiskussionsleitung: Univ.-Doz. Dr. Hisaki HASHI 

  

Präsidium: Hans-Dieter KLEIN (Österreichische Akademie der Wissenschaften), Giselher GUTTMANN (Sigmund Freud Universität in Wien), Kurt Walter ZEIDLER (Institut für Philosophie der Universität Wien),  Hisaki HASHI (Präsidium des Vereins für Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung, KoPhil, Institut für Philosophie der Universität Wien, The Japan Society for Global System and Ethics)   

 

*****

KoPhil-Vortragsreihe 1. Halbjahr 2019 anlässlich des 150. Jubiläums der Diplomatischen Beziehung                                          Österreich - Japan  (PDF)

 Donnerstag, 13. Juni 2019, 18:30Institut für Philosophie der Universität Wien, HS 3D  

Hans-Dieter KLEIN (ÖAW, Univ. Wien) u. Hisaki HASHI (Univ. Wien, KoPhil)   (PDF)

 KoPhil-Vortragsabend „Philosophie des Erlebens  – Reininger, Asangha und Dōgen“ 

Zum Jubiläum für Em. Prof. Dr. Herbert PIETSCHMANN

APORON – Das Prinzip der Bewältigung des Widerspruchs von PIETSCHMANN in Bezugnahme auf die Philosophie NISHIDAs“ (PDF)

DO., 23. Mai 2019, 18:30, Institut für Philosophie der Universität Wien, HS 3D

1010 Wien, Universitätsstr. 7,  (NIG. 3. Stock )   

Dienstag, 30. April 2019: 11:30 - 13:00, HS 3D

Vortrag mit Diskussion von: Walter KARBAN (Dr. phil.)

Ethik in einer „digitalisierten Welt“ - Netzwerke in Theorie und Praxis  (PDF)

Gibt es Differenzen im Umgang mit der IT u. KI in den Kulturen in Ost und West?

 

Donnerstag, 28. März 2019, 18:30 - 20:30, HS 3B 

Gastvortragsabend von Jana S. ROŠKER (O. Prof. Dr.) :

Gegensatz und Widerspruch im Spiegel der Komparativen Philosophie:

Ein Vergleich der dialektischen Modelle Nishida Kitaros und Mou Zongsans    (PDF)

 

 

 Gesamtprogramm der KoPhil-Vortragsreihe WS 2018  (PDF)

Donnerstag, 24.01.2019, 18:30 - 20:30

Podiumsdikussion: Von der Nützlichkeit und Relevanz der Komparativen Philosophie   (PDF)

Referenten/Posiumdteilnehmer:

Hans-Dieter KLEIN (Em. Prof./ ÖAW), Hisaki HASHI (Univ.-Doz./Univ. Wien, KoPhil)

Eva DUNGL (Dr. phil./KoPhil), Heidrun JÄGER (Dr. phil./KoPhil), Walter KARBAN (Dr. phil./KoPhil),

Sonja MEIßL (Dr. phil./KoPhil)

 

Donnerstag, 8. November 2018, 18:30, HS 3B:

         Leopold SPINDELBERGER (Dr. med.):

                      Das Leib-Seele Problem aus der Sicht des Taoismus und der TCM(PDF) 

     

       Donnerstag, 29. November 2018, HS 3B 18:30 

        Eva DUNGL (Dr. phil.):Metaphysik von wabi und sabi: Ästhetische Ideale der Zen-Kultur(PDF)

      Donnerstag, 24. Jänner 2019, HS 3B, 18:30-20:30

Podiumsdiskussion zum Thema: „Von der Nützlichkeit und Relevanz der Komparativen Philosophie(PDF)

 Podiumsteilnehmer: Emer. o. Univ.-Prof. Dr. Hans-Dieter KLE (Univ. Wien/ Österr. Akademie der Wssenschaften)

Univ.-Doz. Dr. Hisaki HASHI (Institut für Phil. d. Univ. Wien / Präsidium KoPhil),

Dr. Walter KARBAN (KoPhil), Dr. Sonja MEIßL (KoPhil),

Dr. Heidrun JÄGER (KoPhil), Dr. Eva DUNGL (KoPhil)

 

Gesamtprogramm der KoPhil Vortragsreihe zum SS 2018 (PDF)

  Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:30, HS 3D, Vorträge mit Diskussion zum Thema

    "Über die Frage der Freiheit und Natur bei KANT und bei NISHIDA"  (PDF)

Ko-Referate von: Hans-Dieter KLEIN (ÖAW) u. Hisaki HASHI (KoPhil) 

 

 

    

  Donnerstag, 24. Mai 2018, 18:30, HS 3D: Podiumsdiskussion zum Thema

"Free Will - An den Tangenten der Cognitive Science und Philosophie"

In Zusammenarbeit von "Philosophisch-Naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft d. UNniv. Wien" und KoPhil-Verein

 Referenten: Karlheinz SCHWARZ , Hisaki HASHI, Walter KARBAN, Leopold SPINDELBERGER  

   Donnerstag, 22. März 2018, 18:30, HS 3D: Gastvortrag mit Diskussion von Hartmut SCHRÖDER 

"Ist es der Geist, der sich den Körper baut?

Grenzen und Möglichkeiten einer „Kulturheilkunde“ am Beispiel der Schmerzbewältigung" (PDF)

 

*****   

Gesamtprogramm der KoPhil Vortragsreihe zum WS 2017 (PDF)

Donnerstag, 18.01.2018, 18:30, HS 3F:

"Gedenkstunde: In memoriam von Stephan Haltmayer (25.12.1933 - 24.11.2017)" (PDF-1) (PDF-2)

Mitwirkung von: Werner GABRIEL, Josef Ch. MADER, Eva DUNGL, Gerhard GOTZ, 

                               Hisaki HASHI,  Hans-Dieter KLEIN, Helga STADLER

In freundlicher Unterstützung von:

Institut für Philosophie der Universität Wien  und

Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien

 

Dienstag, 12.12.2017, 13:15, HS 2H : Vortrag mit Diskussion von Peter MULACZ (PDF)

"Gedankenübertragung – Traum – Unterbewusstsein:Eine pychophysische Analyse“

 

Donnerstag, 30. November 2017, 18:30, HS 3B (NIG, 3. Stock)                           Eintritt frei 

Podiumsdiskusssion zum Thema: Welche philosophische Probleme bringt die digitale Revolution? (PDF)

Podiumsteilnehmer: Gerhard SCHWARZ, Karlheinz SCHWARZ, Hisaki HASHI, Walter KARBAN (Referat Dr. Karban PDF)

   (Experten in Gruppendynamik, Philosophie der Naturwissenschaft, Theoretischer Chemie, Philosophie, Erkenntnistheorie u. Informatik stellen sich mit ihren Diskussionsbeiträgen vor.     Ein Austausch von Podiumsteilnehmern und Publikum bildet einen wichtigen Anteil der ganzen Runde.)

 

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:30, HS 3F

Leopold SPINDELBERGER (Dr. med.) 

Ein Weg der Selbstheilung: QI, YIN/YANG und das I GING  (Audio-pdf)

 Gedanken über die Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin“ (PDF)

                                                                                                                                                 Eintritt frei 

 

Gesamtprogramm  der KoPhil Vortragsreihe zum SS 2017  (PDF)   Eintritt frei 

 ORT d. KoPhil Vortragsreihe: Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG)

22. Juni 2017, HS 2H, 18:30 , "Religion und Philosophie":

Hans-Dieter KLEIN u. HIsaki HASHI 

 

Donnerstag, 8. Juni 2017, 18:30,  HS 3F, Institut für Philosophie der Universität Wien, NIG, 3. Stock

Podiumsdiskussion zum Thema: "Geist und Materie"

Herbert PIETSCHMANN, Gerhard SCHWARZ,  Hisaki HASHI 

  

 

Donnerstag, 27. April 2017, 18:30, HS 2 i  (NIG, 2. Stock):

Felix BADELT (Dr. med.),  "Akupunktursysteme und Psychosomatik" (Vortrag mit Diskussion)  (PDF)

 

 Donnestag, 30. März 2017 , 18:30. HS 2H (NIG. 2. Stock):

Gerhard CROMBACH (Dr.), "Die Erfahrung des Raums – westliche, östliche und neuere Perspektiven" (PDF)

********* 

Achtung!

Ein Interdisziplinärer Dialog von HASHI und PIETSCHMANN über die „Quantenphysik und Philosophie“ ist im Sammelwerk

Philosophysik    -  Festschrift für Herbert Pietschmann  (ISBN 978-3-85052-305-9)

 von Ibera Verlag  (European University Press, Wien) erschienen. 

https://www.amazon.de/Philosophysik-Festschrift-Herbert-Pietschmann-Geburtstag/dp/3850523055 

 

**************

 Gesamtprogramm der KoPhil Vortragsreihe zum WS 2016 (PDF)     Eintritt frei 

Mittwoch, 18. 01.  2017, 18:30, HS 2H (2. Stock)

 Symposium von Hans-Dieter KLEIN (ÖAW Wien) und Hisaki HASHI (Univ. Wien):

Quo vadis, philosophia? – Zur Überlegung der philosophischen Erkenntnis im

21. Jahrhundert“                    Eintritt frei      (PDF)

  

Samstag, 28.01.2017, 13:30 - 17:30:  "Graduantenkonferenz:

                             Dissertanten von Univ.-Doz. Dr. Hashi stellen sich vor"

Ort: Zentrum d. Vereins KoPhil - BusinessCenter Grothusen, Konferenzsaal

       1140 Wien, Albert-Schweitzer-Gasse 5       (Detailprogramm: PDF)

     

 

Mittwoch, 16. November 2016, 18:30, HS 2H (2. Stock) 

  Vortrag mit Diskussion von: Walter KARBAN  (Dr. phil.)

Erkenntnis als Weg

Satz und Gegensatz – Wissen und „Nicht Wissen“  – Alles und Nichts   (PDF)

 

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 18:30, HS 3E  (3. Stock) (PDF)

Vortrag mit Diskussion von: Rev. Hideo OKAMOTO  zum Thema

Jōdo Shinshű: What is the Shin Buddhism? 

– A Lecture and Discussion in Comparative Philosophy” 

(Kurssprache: Englisch, Deutsch, Japanisch) 

 

             E i n t r i t t  f r e i  

 

Diskussionsleitung: Hisaki HASHI (Präsidium des KoPhil-Vereins)

In Zusammenarbeit von: Philosophische Gesellschaft Wien,

                                                                                                                 The Japan Society for Global System and Ethics

 

*******

KoPhil Vortragsreihe SS 2016 :

-Vortragsabend von H.-D. Klein (ÖAW) und H. Hashi (KoPhil) zum Thema: "Sein und WiderspruchsFreiheit" (Programm pdf)

Dartum: Donnerstag, 16. Juni 2016, 18:30

Ort: Institut für Philosophie der Universität Wien, HS 3E

      A-1010 Wien, Universitätsstr. 7, 3. Stock   

 

-The  International Symposium   

Philososphy of Nature            (Language: English)

11. International Symposium on Biocosmology and Neo-Aristotelism

19.- 21, May 2016  at the University of Vienna finished most sucessfully:

19. May: UniversitätsCAMPUS, Hof 2.8. "Alte Kapelle"  ; 20.-21- May: Institut für Philosophie d. UNiv. Wien Neues Institutsgebäude NIG

 Placard in PDF      Photo Gallery is presented in the following site: 20160519-21_Hashi  Name register  

Detail program FINAL-pdf       Siehe unter dieser Site, Kategorie "Symposien"

                  

H. Hashi, H. Pietschmann (2016-5-19)                   H. Hashi, V. Shen (2016-5-19) University of Vienna, CAMPUS, "Alte Kapelle"

Copyright by: Gerhard Klünger    

 Organized by:   Verein für Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil )

 This symposium has aimed to realize a fundamental interaction and transdisciplinary communication between Philosophy, Human Science and Natural Science in a crossimg cultures dimension of EURASIA continent

Data of the symposium: In this site, category "Symposien

 

 

 PROGRAMM im Rückblick

Sommersemester 2016, KoPhil Vortragsreihe,        (Gesamtprogramm in PDF)

"Freude der Komparativen Philosophie für eine globale Welt" Fortsetzung                                      

Donnerstag, 17. März  2016, 18:30, HS 3E  Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. Stock
Buchpräsentation:  „Freude der Komparativen Philosophie“, ISBN: 978-3-8300-8364-1   (Programm in PDF)
Hamburg 2015: Verlag Dr. Kovač, in der Reihe  „Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil)“, Bd. 3 begründet von Univ.-Doz. Dr. H. Hashi

 

Donnerstag, 14. April 2016, 18:30, HS 3E,  Institut für Philosophie der Universität Wien

Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. Stock

Vortrag von Walter KARBAN (Dr. phil.) zum Thema:

„Systemtheorien, Komplexität, Emergenz und der notwendige Beobachter“

Die Neuerscheinung des gleichnamigen Buchs

(Hamburg 2015, Verlag Dr. Kovač, Reihe „KoPhil“ Bd. 4) wird gleichzeitig gefeiert

 

Donnerstag, 28. April 2016, 18:30 , HS 3E , Institut für Philosophie der Universität Wien

Vortrag von Thomas AUINGER (Dr. phil.) zum Thema: „Leere und Nichts, Hannya und Begriff. Die buddhistische Logik im Zen und die spekulative Logik bei Hegel

 

Achtung! INTERNATIONALES  SYMPOSIUM vom 19.-21. Mai – gefördert von der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien

Philosophy of Nature

 - In Regard on Neo-Aristotelism in All-Encompassing System of Knowledge

11. International Symposium on Bio Cosmology

DO, 19. Mai, 16:00, “Alte Kapelle” im CAMPUS, Hof 2.8. 1090 Wien, Spitalgasse 2-4

FREITAG,  20. Mai, 9:30 – 19:00, HS 2G (NIG)

SAMSTAG, 21. Mai, 9:30 – 18:00, HS 2G,  HS 2i und  HS 3C (NIG)

1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG),Institut für Philosophie der Universität Wien, 2. Stock

 

Donnerstag, 16. Juni 2016, 18:30, HS 3E, Institut für Philosophie der Universität Wien

Symposium von Hans-Dieter KLEIN (ÖAW) u. Hisaki HASHI (KoPhil) zum Thema:

„Sein und WiderspruchsFreiheit

 – Zur neuen Theoriebildung für Praxis in einer globalen Welt“

             E i n t r i t t  f r e i

 Diskussionsleitung: Hisaki HASHI (Präsidium des KoPhil-Vereins)

 

In Zusammenarbeit von: Philosophische Gesellschaft Wien, International Association for Biocosmology

 

 

Newsletter KoPhil Jahresende 2015 (pdf)

-Dr. Felix BADELT spricht von seinem aktuellen Forschungsthema über "Altchinesische Gesundheitsmuster - heute (?)":

Siehe unten, DI. den 12. Jänner 2016 (13 Uhr) und MI. den 20. Jänner im Abendvortrag (19:00) im Institut für Philosophie der Universität Wien! 

 

KoPhil-Vortragsreihe WS 2015: Freude der Komparativen Philosophie für eine globale Welt  (PDF)

Donnerstag, 29. Oktober  2015, 18:30, HS 3E  Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. Stock

Verschoben auf DO. 19.11.2015

Gastvortrag von Lenart ŠKOF (Prof. Dr., Universität Primorska, SLOWENIEN) zum

Thema: Über die Möglichkeit des Windes bei Heidegger:auf dem Weg zu einem künftigen Zeitalter des Atems" 

Diskusiionsleitung: Hisaki HASHI

 

Samstag, 7. November 2015, 14:30, ÖBR, 1. Stock, 1010 Wien, Fleischmarkt 16:

Workshop mit Demonstration der Musikästhetik von shakuhachi: Meister  TOKUYAMA Takashi 

 Moderation und Diskussionsleitung: Eva DUNGL (Mag., KoPhil, ÖJG)

 

 7.-8. November 2015: „Euro-Japan-Forum“ an der University of Ljubljana, organisiert von:

University of Tsukuba/Japan & Ljubljana University/Slovenia in Kooperation mit KoPhil

Keynote Lecture of Hisaki HASHI : 

 

Execution of the Post-Modernism in Zen Philosophy of HISAMATSU – In Realization of the Ideal of ‘FAS’  (PDF)

 

Dienstag, 10. November 2015, 16:45 , Uuniversitätshauptgebäude, HS 23, 1010 Wien, Universitätsring 1

Gastvortrag von Wiliam KIGEN EKESON Osho (Los Angeles/USA) zum Thema:

Reflections on the Relationship Between Life and Death - Within the Practice of Zen Buddhism” (PDF)

(Vortrag mit Diskussion im Englisch)  

 

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 18:30, HS 3E

Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. Stock

Symposium von Hans-Dieter KLEIN (ÖAW) u. Hisaki HASHI (KoPhil) zum Thema:

Robert Reininger und Erich Heintel – Komparativ-Philosophsch betrachtet           (PDF)

 

Dienstag, 12. Jänner 2016, 13-15 Uhr, HS 3E , Institut für Philosophie der Universität Wien,

1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. Stock

Gastreferat von Felix BADELT (Dr. med., Psychotherapeut, Diplom für Akupunktur) mit Diskussion zum Thema:

„Altchinesisches Gesundheitsmuster – heute? Teil I: Yin -Yang: Reflexionen über unterschiedliche Formen polarer Dynamik

in unserem Denken, Fühlen und Handeln und ihre vorsorgemedizinische Bedeutung“ 

Mittwoch, 20. Jänner 2016, 19:00 HS 2G, Institut für Philosophie der Universität Wien

1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG)  2. Stock

Gastvortrag von Felix BADELT (Dr. med., Diplome für Akupunktur u. Homöopathie)

"Altchinesisches Gesundheitsmuster - heute?" TEIL II:

 Wu-Xing: Die altchinesische Phasenwandlungslehre - westlich interpretiert als Regelkreis dynamisch vernetzter verschiedenartiger psychosozialer Bereiche

(Stadien, Elemente) zur Darstellung (zwischen)menschlicher Entwicklung oder Gefährdung             (PDF)                 

                                                                                                                                   

 

  Alle Veranstatngen sind         E i n t r i t t  f r e i  

Diskussionsleitung: Hisaki HASHI (Präsidium des KoPhil-Vereins)

 

In Zusammenarbeit von: Philosophische Gesellschaft Wien, International Association for Biocosmology (BCA)

********** 

 

KoPhil Vortragsreihe SS 2015 (PDF Gesamtprogramm SS 2015)

Demnächst: 18. Juni 2015: Symposium von Hans-Dieter KLEIN (Öesterreichische Aklademie der Wisenschaften) und Hisaki HASHI (Universität Wien) zum Thema: "Die maßgebenden Philosophen in Wien und Kyoto des 20. Jhs. - Reininger und Nishida"

 

7. Mai 2015: Spezieller Gastvortrag von Georges CHAPOUTHIER aus Paris (Biologe/Neueoscientist/Interdisziplinäre Forschung für Philosophie; stammt aus der Ecole normale supérieure Paris, Research Director of CNRS/Centre national de la recherche scientifique, Paris) (PDF)

The mosaic theory of complexity A working hypothesis for the complexity of living organisms 

Article of Georges Chapouthier, "Mosaic Theory" in "E Logos" (PDF)

 

16. April 2015: Haus Wittgenstein, "ArteMix" Lesung aus der Haiku/Versammlung von Petra SELA "Wie Sonne und Mond", Darbietumg der Eigenkompositionen von Hisaki HASHI am Klavier, "zazen - Die Welt der Zen-Praxis", "kakeri - Eine vom Maskenthater Noh inspirierte Tondichtung", "Quantensprung - Die Welt der Quantenphysik"  1030 Wien, Parkgasse 10, "Haus Wittgenstein" (PDF)

 

 

26. März 2015Forum für Komparative Philosophie zum Thema: "Zur Problematik des Widerspruchs":

 Arne HASELBACH, Werner GABRIEL, Hisaki HASHI, Walter KARBAN (Verein für Komparative Philosophie, Wien) (PDF)

 

 

Ko-Phil-Vortragsreihe WS 2014, Denkdisziplinen in einer globalen Welt (pdf)

  Ort: Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7, 3. Stock

 Donnerstag, 4. Dezember 2014, 18:30, HS 3E: 

Hans-Dieter KLEIN (ÖAW) und Hisaki HASHI zum Thema:

Die Leibhaftigkeit der Erkenntnis bei Platon und Dōgen

– Platon ‚Charmides' und Dōgen ‚genjō kōan'" (PDF)

 

  Mittwoch, 12. November 2014, 18:30, HS 3F

 Vortrag von Karl KRATKY (Theoretische Physik, Universität Wien): (pdf)

"Naturphilosophische Grundlagen der chinesischen Medizin

  aus physikalisch-geometrischer Sicht"

 

   Donnerstag, 30. Oktober 2014, 18:30, HS 3E,

  Vortrag von Heidrun JÄGER (Indologie, Universität Wien) zum Thema: (pdf)

  Im Feld der Leere sind überall Zentren   -    

 

 

 

 Reflexion zur philosophischen Komparatistik, zum Mahāyāna-Buddhismus aus Indien,

 

 zum Huāyán- (華厳仏教) von Indien zu China und zum Zen-Buddhismus Dōgens in Japan"

 

 

 

KoPhil-Vortragsreihe zum SS 2015:

 

 

 

 Ko-Phil-Vortragsreihe SS 2014 (pdf)

KoPhil-Vortragsreihe SS 2014 

       Samstag, 15. März 2014, 14:30 Uhr

Buddhistisches Zentrum, Bodhidharma Zendo, 1010 Wien, Fleischmarkt 16, 1. Stock

Guest Lecture of William EKESON (Kigen Seigaku) (Rinzai-ji, Los Angeles / USA)

„The Philosophy of tathāgata and the Application to Human Life“ (Language: English)

 

Donnerstag, 20. März 2014, 18:30 Uhr, HS 2G

Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 2. Stock,

Vortrag von Gerald VIRTBAUER (Sigmund-Freud-University): Philosophische Psychologie

 im Früh-Buddhismus und ihre Rezeption im Westen“

    

Dienstag, 1. April 2014 , 11:30 – 13:00, HS 3F

Institut für Philosophie der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. Stock

Guest Lecture of Konstantin KHROUTSKI (Novgorod State University, Russia) :

 „Biocosmology – As a Form of Neo-Aristotelism(Language: English)

Donnerstag, 3. April 2014, 18:30 Uhr, HS 2G  1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 2. Stock

Konstantin KHROUTSKI (Novgorod State University), Hisaki HASHI (University of Vienna):

The ousia of Aristotle and the idea of Plato – In View of the Contemporary Ontology

and the Aetiology (Language: English)

 

Samstag, 3. Mai 2014, 14:30 Uhr

Buddhistisches Zentrum, Bodhidharma Zendo

1010 Wien, Fleischmarkt 16, 1. Stock

Gastreferat von Gerald VIRTBAUER (Sigmund-Freud-University) zum Thema:

Theravada-Buddhismus und Mahayana-Buddhismus – ihr gemeinsamer Geist

 

Donnerstag, 22. Mai 2014, 18:30 Uhr

Institut für Philosophie der Universität Wien

1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 2. Stock, HS 2G

Gastvortrag von Yuji HASEGAWA (Technische Universität Wien):

Ist die Unschärferelation Heisenbergs überholt? – Von der jüngsten Entwicklung der Quantenphysik

 

Donnerstag, 12. Juni 2014, 18:30 Uhr  

 Institut für Philosophie der Universität Wien

1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 2. Stock, HS 2G

Hans-Dieter KLEIN (Österreichische Akademie der Wissenschaften) u. Hisaki HASHI

(Universität Wien, Verein für Komparative Philosophie):  „Substanztheorie – Relationstheorie

 

Diskussionsleitung: Hisaki HASHI (Institut für Philosophie der Universität Wien)

 

                                                               Eintritt frei   

 

In Zusammenarbeit von: Philosophische Gesellschaft Wien, Gesellschaft für System der Philosophie

 

 

Ko-Phil-Vortragsreihe WS 2013 (pdf)

 

„Was hinderte Leibniz, die Jesuiten und die Neokonfuzianer,
eine gemeinsame Philosophie zu entwickeln?
Einige Gedanken zur Methode philosophischer Auseinandersetzung
zwischen verschiedenen Traditionen“

Zeit: Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:30 Uhr
Ort: Institut für Philosophie der Universität Wien, HS 2H
1010 Wien, Universitätsstr. 7, (NIG) 2. Stock
Referent: Cornelius ZEHETNER (Institut für Philosophie der Universität Wien)
Kommentar über Neo-Konfuianismus und Diskussionsleitung:
Hisaki HASHI (Institut für Philosophie der Universität Wien,
Verein für Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung / KoPhil)

Generalisierte Verschränkung und prästabilierte Harmonie
– Eine Reinterpretation eines umstrittenen Leibnizschen Konzepts

Zeit: Dienstag, 19. November 2013, 11 - 13 Uhr
Ort: Institut für Philosophie der Universität Wien, HS 3B
1010 Wien, Universitätsstr. 7, (NIG) 3. Stock
Vortrag mit Diskussion von: Harald WALACH (Prof. Dr. Dr. phil.)
(Institut für TranskulturelleGesundheitswissenschaften,
Europa-Universität Viadrina, Frankfurt a.d. Oder)
Diskussionsleitung: Hisaki HASHI (Univ.-Doz. MMag. Dr.)
(Institut für Philosophie der Universität Wien, Präsidium des Vereins für Komparative
Philosophie und Interdisziplinäre Bildung / KoPhil)

pdf

Systementwürfe der Komparativen Philosophie
Zeit: Donnerstag, 28. November 2013, 18:30 Uhr
Ort: Institut für Philosophie der Universität Wien, HS 3E
1010 Wien, Universitätsstr. 7, (NIG) 3. Stock
Referenten: Hans-Dieter KLEIN (Österreichische Akademie der Wissenschaften)
Hisaki HASHI (Institut für Philosophie der Universität Wien)
Vorträge mit Diskussion

pdf

 

Bodhidharma Zendo, Buddhistisches Zentrum
1010 Wien, Fleischmarkt 16, 1. Stock


Samstag, 23. November 2013 , 14:30 – 16:30 Uhr :
Ästhetik zur Verkörperung des Systems des Naturschönen
Eva DUNGL (Vorstandsmitglied der Association Ikebana International, Wien)
mit Vorführung der Praxis „ikebana im Leben“


Samstag, 7. Dezember 2013 , 14:30 – 16:30 Uhr :
Ästhetik der Tonkunst der traditionellen Musik von Japan
Gaby ZECHMEISTER u. Hisaki HASHI (Verein für Komparative Philosophie)
mit Vorspiel des japanischen Saiteninstruments „koto“

 

 Rückschau:

KoPhil-Vortragsreihe SS 2013
(pdf)

REIHE A)

Zur wirklichen Philosophie im Hinblick auf
Interdisziplinarität der globalen Welt

Ort: Institut für Philosophie der Universität Wien
1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG), 3. bzw. 2. Stock

In Kooperation mit der Philosophischen Gesellschaft Wien,
der Internationalen Gesellschaft für System der Philosophie und des
Vereins für Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil)

Interessierte sind herzlich dazu eingeladen


Freitag, 22. März 2013, HS 2 i, 10 - 19 Uhr

Arbeitstagung:
Kandidaten der Seminare von Univ.-Doz. Dr. HASHI stellen sich vor

Donnerstag, 18. April 2013, HS 3E, 18:30 Uhr

Friedrich WALLNER und Hisaki HASHI (Institut für Philosophie der Univ. Wien)
präsentieren ihr neu erschienenes Sammelwerk:

Globalisierung des Denkens in Ost und West.
Resultate des österreichisch-japanischen Dialogs

Nordhausen 2012: Traugott Bautz, ISBN: 978-3-88309-555-4
(Sprache: Deutsch und Englisch)

Dienstag, 15. Mai 2013,   11 Uhr / HS 3B   und   14 Uhr /HS 3E

Gastvorträge mit Diskussion von
Józef NIZNIK
(Polnische Akademie der Wissenschaften, Warschau)

Kurssprache: ENGLISCH


Donnerstag, 23. Mai 2013,   18:30Uhr HS 3E 

Gastvortrag mit Diskussion von
Shigeo IWATANO
(Japanischer Botschafter für die Republik Österreich, Wien)

Kurssprache: ENGLISCH & DEUTSCH

Mittwoch, 19. Juni 2013,   18,30 Uhr / HS 3E  

Vorträge mit Diskussion von
Hans-Dieter KLEIN
(Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Hisaki HASHI (Institut für Philosophie der Universität Wien)

„Philosophische Begriffe des Menschen bei Kant und Nishida
Über das Gute und Böse – Zum Göttlichen und Dämonischen

PDF 2013-6-19 Klein-Hashi-(1)

Kursprache: ENGLISCH

 

 

 REIHE B)

 

Kurs für Zen-Philosophie im Buddhistischen Zentrum Wien

Ort: Bodhidharma Zendo
1010 Wien, Fleischmarkt 16, 1. Stock

jeweils am Samstag, 14:30 - 17 Uhr

Einführung in die Zen-Praxis, Referate, Diskussion

Eine Vortragsreihe in Kooperation mit
http://www.bodhidharmazendo.net/zen_philo_de.html

 

Demnächst:

16. März 2013

Gastreferat von Petra SELA (Präsidentin der Österreichischen Haiku-Gesellschaft)

mit Kunstwerken von Tonia KOS (Mitglied des Wr. Künstlerhauses)

Kommentar und Anleitung von Hisaki HASHI zum Thema

"Leidenschaft und Freude im Schaffen von Kunstwerken"

 

Donnerstag, 14. Juni 2012, 18 Uhr c.t.

 

Vortragsabend mit Diskussion:

 

Analytisches Denken - Begriffliches Denken - Erlebendes Denken

 

Beiträge aus der Komparativen Philosophie

 

Vortragende:  H.-D. KLEIN (Univ.-Prof. Dr.)

 

                     H. HASHI     (Univ.-Doz. Dr.)

 

 

EiNLADUNG pdf

 

Mai 2012, 21. Kalenderwoche

FORUM: "Zur Ästhetik und Kunstphilosophie der Zen-Kultur
am Beispiel der ikebana der ,Misho-Schule'"

AZUMA, DUNGL, HASHI

Mittwoch, 25. April 2012, ab 18 Uhr c.t.

Institut für Philosophie der Universität Wien
NIG, 1010 Wien, Universitätsstraße 7, HS 2H

SYMPOSIUM: "Zum Begriff des ,Feld des Zwischen'
Aspekte der philosophischen Anthropologie"
HAMBERGER (Universität Salzburg), HASHI
Einladung-pdf

Mittwoch, 14. März 2012,  10:00 - 17:15 Uhr

Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
Sitzungssaal, 1010 Wien, Dr. Ignaz-Seipel-Platz 2

"SYMPOSIUM zum 100. Geburtstag von Erich Heintel"
KLEIN, PIETSCHMANN, LANGTHALER, HASHI, SCHMIED-KOWARZIK
in Kooperation mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
und der Philosophischen Gesellschaft Wien

Programm (pdf)

Veranstaltungskalender (pdf):  www.oeaw.ac.at/

Donnerstag, 15. März 2012, 18.30 Uhr

Institut für Philosophie der Universität Wien
NIG, 1010 Wien, Universitätsstraße 7, HS 2G

BÜCHERPRÄSENTATION der NEUERSCHEINUNGEN von H. HASHI:

a) Philosophische Anthropologie zur globalen Welt
    LIT Verlag, Reihe "Komparative Philosophie"
b) Kyoto-Schule - Zen - Heidegger
    Edition Doppelpunkt/Erika Mitterer Gesellschaft

 

Mittwoch, 28. März 2012, ab 18 Uhr c.t.

Institut für Philosophie der Universität Wien
NIG, 1010 Wien, Universitätsstraße 7, HS 2H

SYMPOSIUM: "Zur aktuellen Bedeutung des ,Ortes'
bei Nishida - Interdisziplinärer Denkansatz der Kyoto-Schule":
HASHI, MACH (Technische Universität Wien)
Kommentator: AUINGER

 

 

Mittwoch, 30. November 2011, 19 Uhr

Festgabe GABRIEL  an der Universität Wien, NIG, Änderung auf HS 2G

 

JAHRESPROGRAMM der KoPhil-Veranstaltungen 2010/11

Ort der Veranstaltungen:
Institut für Philosophie der Universität Wien,
1010 Wien, Universitätsstraße 7

 

1. Donnerstag, 27. Oktober 2011, 19 Uhr

BÜCHERPRÄSENTATION der Neuerscheinungen von Hashi
mit Interdisziplinären Ko-Referaten:
HASHI (Philosophie), PIETSCHMANN (Physik)

Naturphilosophie und Naturwissenschaft.
Tangente und Emergenz im interdisziplinären Spannungsumfeld

ISBN 978-3-643-50020-5, LIT Verlag, Reihe "Naturphilosophie", 237 Seiten

What ist Truth? In Philosophy and in Different Scientific Disciplines
ISBN 978-3-9502472-8-2, Polish Academy of Science, 155 Seiten

 

2. Mittwoch, 30. November 2011, 19 Uhr

BUCHPRÄSENTATION der "Festgabe" anlässlich des 70. Geburtstages
von Werner Gabriel:

Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart - Festgabe für Werner Gabriel
herausgegeben von H. HASHI mit Beiträgen von:
H. Krumpel, J.B.-Abdeljelil, H. R. Sepp, S. Haltmayer, H. Pietschmann,
E. Oeser, P. Revers, K. Gloy, H. Hashi
ISBN 978-3-631-57678-6, Peter Lang Verlag, 213 Seiten

 

3. Donnerstag, 15. Dezember 2011, 18,30 Uhr, HS 2G

SYMPOSIUM in Kooperation mit der "Philosophischen Gesellschaft Wien"
und der "Internationalen Gesellschaft für System der Philosophie" Philosophie als actus intellectualis
in der globalen Welt" (Zum Verhältnis von Transzendentalität und Empirie (2. Zyklus)"

KLEIN, HASHI